Trusted Advisory

 

Trusted Advisory wird auch als die höchste Entwicklungsstufe eines Experten beschrieben. Der Trusted Advisor verfügt über ein breites Fachwissen und ist deshalb eine noch wertvollere Resource für den Kunden.

Er/Sie hilft bei der Lösung von Problemen und Herausforderungen von Entscheidungsträgern, wobei keine eigenen Ziele und Interessen den Rat überlagern. Allein die Sichtweisen und Bedürfnisse des Kunden sind die Richtlinien für die Tätigkeit des Trusted Advisors. Daher ist er auf keine bestimmte Branche, Organisationsform, Hierarchiestufe, Produkt, usw. gebunden. [...] 

Zum Übersichtsblatt


Operative Umsetzung


Was nützt eine Ratgebung, wenn man sie nicht in die Tat umsetzen kann? Doch genau daran scheitert es nur zu oft. Um diese Umsetzung in die Praxis zu ermöglichen, gibt es 2 Grundsätze:

1) der Ratgeber weiß, dass die Vorschläge, Tipps, Unterstützung in der Praxis funktionieren - und das aufgrund eigener Erfahrungen

2) er ist in der Lage, bei der Zielerreichung der erarbeiteten, notwendigen Schritte bei Bedarf auch operativ zu unterstützen und mitwirken zu können. [...]


Wissensmanagement

 

"WISSEN IST MACHT" - (Francis Bacon) 

Und vor allem ist Wissen die Basis für Weiterentwicklung - in jeder Hinsicht. Ohne Weiterentwicklung droht Stillstand. Und Stillstand bedeutet den baldigen Verlust der Konkurrenzfähigkeit.  

Wissen macht aber nur Sinn, wenn man es bündelt, strukturiert, permanent anwendet und laufend anpasst - und - man stets weiß, wo man es hernimmt! [...]


 

Interim Management

 

Der Geschäftsführer hat das Unternehmen verlassen! Plötzlich haben Sie eine sozusagen "kopflose" Firma, ein Schiff ohne Kapitän.

Die Finanziers machen Druck - deren Vertrauen in Ihre operativen Tätigkeiten sinkt. Man "wünscht" sich eine externe, unabhängige Kraft... [...]